SEHENSWÜRDIGKEITEN | KOROŠKA HIŠA PRI LIPIKOROŠKA HIŠA, Helena Kresnik Pažek s.p.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Die nahe Umgebung prägen drei Kirchen, die dem Hl. Johann dem Täufer gewidmet sind. Die Rotunde ist die älteste Kirche in Slowenien, der Hl. Johann in Dravče prangt mit wunderschönen mittelalterlichen Fresken, der Hl. Johann in Janževski vrh überzeugt mit starken Energiepunkten.

ROTUNDE DES HL. JOHANN DES TÄUFERS IN MUTA

Die romanische Rotunde des Hl. Johann des Täufers ist eine der ältesten Kirchen in Slowenien. Es ist eine kleinere Kirche, die als Filialkirche schon im 11. Jahrhundert entstanden ist und als Taufkapelle am östlichen Ende der Lavantal-Pfarre gedient hat. Sie steht in unmittelbarer Nähe des Kärnterhauses Bei der Linde. Weitere Infos: https://www.muta.si/objava/59971.

KIRCHE DES HL. JOHANN IN ŠENTJANŽ ÜBER DRAVČE (BEKANNT FÜR DIE WUNDERSCHÖNEN WANDBEMALUNGEN)

Die Kirche ist für ihre wunderschönen Wandbemalungen bekannt. Die mittelalterlichen Fresken wurden in den Kirchen meistens unter angemalten Wänden erhalten und in den letzten Jahrzehnten entdeckt. In den Kirchen in Kärnten wurden mittelalterliche Fresken bis heute in dreizehn Kirchen entdeckt und gelten als wichtige kulturelle Denkmäler. Weitere Infos: http://www.koroska.si/si/kulturna-dediscina/arheoloska-dediscina/464-Srednjeveske-freske-v-koroskih-cerkvah.

KIRCHE DES HL. JOHANN IN JANŽEVSKI VRH

Janževski Vrh befindet sich die Kirche des Hl. Johann. Es ist eine spätgotische Kirche mit Ausstattung aus dem 17. Jahrhundert. Es ist ein frühbarockes Gebäude, mit einer ebenen Holzdecke. Eine große Besonderheit der Kirche ist die außerordentlich starke positive Energie, die heilt. Die heilende Strahlung wurde mit Messungen bewiesen. Weitere Infos: https://www.podvelka.si/post/76800.

ÖKO-KAPELLE DES HL. FRANZISKUS VON ASISSI IN BISTRIŠKI JAREK

Die Kapelle dient als Symbol und warnt vor der drohenden Gefahr im Falle eines Dammbruchs, bzw. der Flutwelle des Stausee, die das Tal überfluten könnte. Der Stausee hält rund 22 Millionen Kubikmeter Wasser. An der Kapelle führt eine Brücke über die Feistritz, die Sie zum Wasserfall Sedelnik führt. Von dieser Stelle aus führt auch ein gekennzeichneter Wanderweg (1,5 Stunden) nach Sv. Jernej. An der Kapelle steht eine renovierte Krippe, die in der Weihnachtszeit auflebt. Weitere Infos: https://www.muta.si/objava/59973.

ROSENHOF

Der Rosenhof steht in der Mitte des Marktplatzes und wurde wahrscheinlich im 16. Jahrhundert gebaut. Das Wohngebäude zeichnen architektonische Details aus der Mitte des 17. Jahrhunderts aus, aus dieser Zeit sind die Holzbalken in der Decke im Obergeschoss besonders gut erhalten. Das datierte Portal aus Stein mit Holzrosen in der Tür wurde später eingebaut. Einen besonderen Wert des Hofs stellt das aus Stein gebaute Wirtschaftsgebäude mit einem Schindel-Dach und gewölbtem Erdgeschoss dar. Der typische Fensterrahmen aus Stein, der auf Grund des Buchweizensamens gebildet wurde, ordnet das Gebäude in die Spätgotik ein. Für eine Besichtigung bitte anmelden: +386 31 365 695 (Edi Korat) Weitere Infos: http://www.rosenhof.si/.

SCHMIEDEKUSNT UND FEUERWEHRMUSEUM MUTA

Im ehemaligen Schloss Kienhofen ist heute das Schmiedekunst und Feuerwehrmuseum zu Hause, das Schmiede-, Guß- und Feuerwehrgegenstände, Fotos und andere Dokumente aus dem 18. Jahrhundert bewahrt. Die über 400-jährige Tradition der Schmiede-, Guß- und Feuerwehrtradition in Muta wird vorgestellt. Die reiche Sammlung der Ausstellungsstücke zeigt das harte und gleichzeitig interessante Leben unserer Vorfahren. Weitere Infos: http://www.kpm.si/razstave/kovaski-in-gasilski-muzej-muta/.

GALERIE REPNIK, MUTA

Der kärntner Maler Janez Repnik widmet sich ausschließlich der sozialen Thematik im Rahmen der Gattungsmotivik mit dem Grundinhalt des Leidens. Dabei richtet er sich in die expressive, rustikal stilisierte Figuralik im Rahmen der Naivik, die er aber vor allem wegen der psychologischen Tiefe übertrifft. Weitere Infos: http://freeweb.t-2.net/repnik/kjr.htm.

WEITERE KULTURDENKMÄLER IN DER UMGEBUNG

Weitere Infos: https://www.koroska.si/Raziskuj/Dediscina.
KOROŠKA HIŠA PRI LIPI
Helena Kresnik Pažek s.p.
Mariborska cesta 12
SI - 2366 Muta

GSM: +386 (0)41 722 091
Email: info@prilipi.si

Öffnungszeit:
Montag - Samstag: 11.00 - 21.00
Sontag and Feiertage: 11.00 - 17.00




Allgemeine Geschäftsbedingungen