Das Gasthaus pri Lipi in Muta
.
Helena Kresnik Pažek s.p.
Mariborska cesta 12
SI - 2366 Muta
Das Gasthaus pri Lipi in Muta
Tel.:+386 (0)2 876 60 90
Fax: +386 (0)2 876 60 98
GSM: +386 (0)41 722 091
Email: info@prilipi.si

TÄGLICH GEÖFFNET VON
9.00 bis 21.00 Uhr

N 46°36. 708`
E 015°10.147`
Begleiten Sie uns auf Facebook

Heilende Natur

Erleben Sie:

  • MEISTERHAUS DER ALTEN GEWERBE
  • WANDERUNG AUF POHORJE
  • ENERGIEPUNKTE JANŽEVSKI VRH
  • KRÄUTERMITTAGESSEN
  • ÖKOKAPELLE
  • TANTE JOŽICAS KRÄUTER

Im Meisterhaus der alten Gewerbe wird ihnen die mehr als zwei Jahrhunderte alte Tradition der Lebzelterei und Kerzenmacherei vorgestellt. Sie erfahren wie Lebherzen, echte Wachskerzen, Bonbons, Lutscher und verschiedene Süßigkeiten gemacht werden. Auch echten Honigschnaps werden sie verkosten können. Neben der Honig- und Wachsprodukte aus eingener Produktion können sie im Meisterhaus auch die Werke des Weltberühmten Designer Oskar Kogoj und des slowenischen Gewerbevereins anschauen und kaufen.

Auf der entsapnnenden Wanderung über Pohorje, von Kope bis Ribnica na Pohorju, werden sie am höchsten Berg Črni vrh (1543 Meter) vobeilaufen. Der Črni vrh ist Teil der Slowenischen Wandertransversale und der höchste Berg von Pohorje. Dann lassen sie sich langsam herab bis Ribnica, wo sie den einmaligen Bergsee inmitten der unberührten Natur bewundern können.

Auf dem Weg ins Tal werden sie sich in Janževski vrh bei den Energiepunkten erholen und neue Energie tanken.
Ihre Gesundheit wird in der unberührten Natur in der Gegend der Kirche der Hl. Johann bewießen positiv
beeinflüsst.

Müde und hungrige Wanderer werden mit einem köstlichen Kräutermittagessen verwöhnt. Mit welchen
Kräutern das Essen gewürzt wurde, bleibt bis zum Essen unser Geheimnis.

Frau Jožica beschäftigt sich schon sehr lange mit Kräutern, die in allen Lebenslagen nützlich sind. Gerne teilt sie
ihr Fachwissen und praktische Erfahrungen mit interesierten Zuhörern. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf
wohltuender und heilender Wirkung der Kräuter. Bei jedem Treffen sorgt sie aber auch für den Wohlstand der
Gemüter, denn sie bereitet auch köstliche Aufstriche und Getränke aus den Kräutern. Alle vorgestellten Kräuter
werden sie auch kaufen und zu Hause ausprobieren können.

Die Ökokapelle bedeutet für die Bewohner von Feistritztal einen Gottesschutz vor der drohenden Gefahr im
Falle einer Katastrophe auf dem Stausee Soboth. Die Kapelle wurde dem Hl. Franz von Assisi gewidmet, dem
Beschützer der Tiere und Verkäufer. Sie ist aus Materialien aus der Umgebung gebaut und regt zum
Nachdenken über das schädliche Eingreifen des Menschen in die Natur.

 

PREIS: 21,90 €

Leistungen inklusive:
  •  Alle Eintritte und Verkostungen nach Programm
  • Kräutermittagessen
  • Fremdenführer

WICHTIG: Die Reihenfolge der Besichtigungspunkte hängt von der Ankunftszeit und –richtung ab und wird bei
der Reservierung festgelegt. Preis inkludiert die Steuer und gilt für Gruppen ab 25 Personen. Kleinere Gruppen
2 € Aufpreis. Bei Gruppen über 40 Personen Gruppenleiter und Buslenker GRATIS.

slovensko Deutsche Sprache